Über uns

SUNNY MÖKKI SYSMÄ 

smsfi.de

Tervetuloa!

Herzlich willkommen, bei Ihrer von Finnland begeisterten, deutschen Familie, die seit über 30 Jahren am Päijänne See Urlaub macht und von der einzigartigen Landschaft und den freundlichen Finnen fasziniert ist.

Unsere im Laufe der Jahre geknüpften Kontakte und gepflegten Freundschaften sollen Ihnen für ein entspanntes Urlaubserlebnis nützlich sein.

Und vielleicht teilen Sie bald unsere Leidenschaft für dieses besondere Land und die unberührte Natur am großen See.

Bis dahin können Sie gerne auf unserer Homepage ein wenig stöbern und von Ihrem Urlaub träumen.

Eichhörnchen Finnland

Squirrel

Untermieterin

 

Ich übernachte zeitweise zwischen den Dachsparren und kann das Mökki natürlich nur wärmstens empfehlen.

Keine Sorge, ich kann nicht ins Haus gelangen und Sie werden mich nur selten sehen und hören. Genauso wie "Eagle owl", den Uhu, der den Balkon ab und zu als Ansitz verwendet.

 

Tervetuloa!

Bootsfahr See Finnland

Kallu

Friend

 

Falls es mal irgendwo klemmt, helfe ich Ihnen freundschaftlich gerne. Auch wenn ich nur Finnisch spreche, zeige ich  Ihnen auf Wunsch die beliebtesten Plätze der einheimischen Angler.

Ansonsten kann ich als Liebhaber schneller Boote das Motorboot nur bestens empfehlen.

 

Tervetuloa!

Ferienhaus am See Finnland

The Sunny Mökkis

Vermieter (Picture under construction)

 

Wir empfangen Sie gerne als Gäste in unserem privaten Haus und würden uns freuen, wenn Sie nach Ihrem Besuch sich für Finnland und diesen schönen Platz ebenso begeistern können, wie wir.

Gerne informieren wir Sie persönlich.

Willkommen, dort, wo wir uns wohlfühlen!

 

Tervetuloa!

 



Warum Finnland ?

The whole of nature glowes, everything is soft, clear, contemplative

 

"Our Land" by Zacharias Topelius

Entschleunigen Sie im Top 3 Reiseland 2017

"Platz 3 Finnland

2017 feiern die Finnen ihre 100-jährige Unabhängigkeit und jede Region plant ihre eigenen Events. Sogar ein neuer Nationalpark wird eröffnet. Viel Raum für Naturgenuss bieten unberührte Länder, Wanderwege und gemütliche Hütten. Städtebummler erwartet Designerviertel in Helsinki und eine junge Gastro-Szene … "

 

Quelle: wiwo.de

Was unsere Gäste schätzen

Unsere Gäste schätzen neben den Aktivitäten auf dem großen See und in der waldreichen Umgebung die Möglichkeiten, viel Zeit, Ruhe und Muse für sich, Ihre(n) Partner/in und mit Ihrer Familie bei gemeinsamen und getrennten Unternehmungen zu finden. Und das nicht nur beim gemeinsamen Kochen, Backen und Essen im Sonnenerker der top ausgestatteten, großen Küche.

Von Finnland lernen

Quelle: sueddeutsche.de

„ ... Von Finnland lernen? Jetzt? Für viele in Deutschland mag das merkwürdig, ja absurd erscheinen. Das Land ist doch viel kleiner; es hat doch eine ganz andere Geschichte, eine andere Mentalität. Die Einwände kann man haben. Aber das ändert nichts daran, dass ausgerechnet dieses Land mit seinen 5,5 Millionen Einwohnern in Kernfragen ein vortreffliches Vorbild sein kann.

 

Das liegt nicht so sehr an der Tatsache, dass das Land beinahe exakt gleich groß ist wie Deutschland und sein Pro-Kopf-Einkommen nahezu identisch. Es macht sich an der Frage fest, wie groß der Zusammenhalt ist und was Politik dafür tun kann. Wer das Land bereist, erlebt ziemlich schnell Faktoren, die ungewöhnlich sind und die Gesellschaft vergleichsweise zukunftsfähig machen.

 

Da ist das Vertrauen in den Staat; es ist ungebrochen und sehr groß; und da ist der Zusammenhalt in der Gesellschaft, auch er ist außergewöhnlich. Und das nicht, weil sich das Land einkapseln würde. Es gehört vielmehr zu den engsten Verfechtern eines solidarischen Europas. Und es lebt enorm davon, dass es seine Produkte weltweit verkaufen kann. Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier, der das Land Anfang der Woche besuchte, stellte fest, dass er so viel Vertrauen in den Staat und seine Institutionen schon lange nicht mehr irgendwo erlebt hat. Da klang auch Neid mit an.

 

Wer sich nun umhört, woran das liegt, erhält zwei Antworten: Die Menschen fühlen sich gut aufgehoben, und sie haben das Gefühl, dass man in Finnland Herausforderungen immer wieder gemeinsam angeht. Gut aufgehoben fühlen sie sich, weil die Polizei gut ausgestattet und bezahlt wird - und weil die meisten Ressourcen in gute Schulen und Universitäten gesteckt werden. Die Folge: Die Menschen fühlen sich sicher und sie wissen, dass ihre Kinder sehr gute Chancen im Leben bekommen. Zwei elementare Pflichten des Staates werden sehr gut erfüllt, das erklärt vieles. Auch die Tatsache, dass Polizisten und Lehrer mit Abstand zu den beliebtesten Berufen gehören.

 

Hinzu kommt: Die Menschen erleben immer wieder, dass sowohl im praktischen Alltag als auch bei ungewöhnlichen Herausforderungen alle Kräfte zusammengeworfen werden. Man kann das bei Schulprojekten beobachten, wo Kommunen, Unternehmen und Schulen ohne jede Berührungsangst kooperieren. Und man kann es dort studieren, wo Universitäten, Städte und große wie kleine Unternehmen sich vernetzen, weil sie alleine nie die Ressourcen für die Digitalisierung erwirtschaften könnten.

 

Der Pragmatismus führt alle zusammen. Und das Zauberwort, das dabei wirkt, heißt Solidarisierung. In Finnland sitzt sie tief …"

 

Quelle: sueddeutsche.de  22.09.2018

 

I searched everywhere for that soft twilight which was engraved on my mind forever in the dusk of a Finnish summer night, but I have never experienced it again

 

Alexandre Dumas